Sonntagsblatt

Subscribe to Sonntagsblatt Feed
Aktualisiert: vor 10 Stunden 22 Minuten

Suchtprobleme: Der schwere Ausstieg aus der Drogenabhängigkeit

26. Juni 2019 - 7:00
Pat Christ
Der Weg in die Drogenabhängigkeit kann kurz sein. Der Ausstieg aus der Sucht immens schwer. Das liegt auch daran, dass die Hilfen für Suchtkranke inkonsistent und unterfinanziert sind, wie Experten beklagen.

Beten für die Natur: Das Donaugebet wird 25

25. Juni 2019 - 15:16
Hubert Mauch
Seit 25 Jahren gibt es die Donaugebete des Ökumenischen Aktionskreises "Lebendige Donau" in Niederalteich - jeden Monat, Sommer wie Winter. Der Einsatz für den Erhalt der letzten Kilometer freifließender Donau war und ist für die Betenden eine urchristliche Aufgabe.

Gegen den Klimawandel: Kirche setzt auf nachhaltige Waldwirtschaft

22. Juni 2019 - 6:12
Jutta Olschewski
Kahlschlag im Wald - es gibt kaum einen traurigeren Anblick. Dagegen labt sich die Seele am saftigen Grün und Schatten der Bäume: Wald ist ein emotionales Thema, zeigt die derzeitige Debatte um die Forste und sterbende Bäume. Die Kirche will ihre Wälder langfristig pflegen.

Coburger Pfarrer: Warum Radiosender Sarah Connors Song über Homosexualität nicht kürzen sollten

21. Juni 2019 - 7:15
Marc Peratoner
Sängerin Sarah Connor wird mit ihrem neuen Lied "Vincent" nicht überall im Radio gespielt. Die Single läuft oft nur in Kurzform oder abgeändert, auf manchen Sendern gar nicht. Grund dafür ist eine bestimmte Zeile.

Wie Digitalministerin Audrey Tang aus Taiwan sich mit Digitalisierung für Demokratie einsetzt

20. Juni 2019 - 16:35
Rieke C. Harmsen
Radikale Transparenz, Partizipation und Interaktion: Darauf setzt die Digitalministerin Audrey Tang aus Taiwan. Warum uns ihr Modell interessieren sollte.

Warum Fronleichnam für Evangelische kein Feiertag ist

20. Juni 2019 - 0:06
Katharina Hamel
Fronleichnam ist ein christlicher Feiertag, aber Protestanten feiern ihn nicht. Warum das so ist und wie Katholiken das Fest verbringen.

Dirk Schmalzried: Was die Bibel und die Forschung über Nahtoderfahrungen wissen

19. Juni 2019 - 7:10
Stefan Seidel
Als seine Verlobte ums Leben kommt, erfährt Dirk Schmalzried einen Moment zwischen Himmel und Erde - so stark und eindrucksvoll, dass er über den Tod zu forschen beginnt. In seinem Buch "An der Pforte zum Himmel" wertet der Leipziger Berichte über Nahtoderfahrungen aus und sucht in der Bibel nach Hinweisen auf das Jenseits. Welche Parallelen er dabei entdeckt hat, erzählt er im Interview.

Ökumene-Fall Putzbrunn: Vereinbarung für Gottesdienste getroffen

18. Juni 2019 - 16:30
Susanne Schröder
Ein halbes Jahr nach dem Ökumene-Schock in Putzbrunn gibt es jetzt eine Lösung für die Sonntagsfrage: Fünf Gottesdienste werden für eine Testphase von drei Jahren genehmigt, zwei weitere müssen neu konzipiert werden. Alle Beteiligten zeigen sich zufrieden.

Diakonie will Kirche zu Beratungszentrum umbauen

17. Juni 2019 - 7:00
Andreas Jalsovec
Die Augsburger Gemeinde St. Johannes ist mit dem Unterhalt für das Gotteshaus überfordert. Nun will das Diakonische Werk daraus ein Zentrum für den ganzen Stadtteil machen. Was der Diakonie-Chef sonst noch vorhat.

Predigt: Wer lehrt uns den Glauben? (2. Kor. 13, 3-11)

16. Juni 2019 - 17:45
Johanna Haberer
Können Sie sich erinnern, wer Ihnen den Glauben beigebracht hat? Die Eltern? Die Freunde? Der Religionslehrer, die Pfarrerin im Konfirmandenunterricht? Mir würde es schwerfallen, einen einzigen Menschen zu benennen, der mir den Glauben geschenkt hat, sagt Johanna Haberer, Professorin für Christliche Publizistik. In ihrer Evangelischen Morgenfeier begibt sie sich trotzdem auf die Suche.

Der Jerusalemweg: Wandern auf den Spuren Jesu

15. Juni 2019 - 17:00
Martina Klecha
Eine außergewöhnliche Pilgerreise in Israel hat sonntagsblatt.de-Autorin Martina Klecha gemacht: Sie ist von Nazareth nach Jerusalem gewandert und kann sich jetzt viel besser vorstellen, wie das Leben Jesu damals ausgesehen hat. Ein Erfahrungsbericht vom Jerusalemweg.

Was Sie auf der Kleinen Gartenschau in Wassertrüdingen erleben können

15. Juni 2019 - 6:01
Joachim Fildhaut
Die Bayerische Gartenschau im mittelfränkischen Wassertrüdingen zieht auch unter der Woche zahlreiche Besucherinnen und Besucher an. Kein Wunder: Diese Kleine Landesgartenschau ist gerade groß genug für einen Tagesausflug - und hervorragend in die Region eingepasst.

Insekten zum Essen: Vegetarier verkauft frittierte Grillen als Fleischalternative

14. Juni 2019 - 11:35
Thomas Tjiang
In Zeiten der Klimaerwärmung hat Fleischessen einen so schlechten Ruf wie Flugreisen. Wie sich die Welt alternativ ernähren könnte, darüber hat sich ein Ingenieur aus Erlangen Gedanken gemacht. Sven Hochstrat ist dabei auf Insekten gekommen.

Erste Jugendnacht auf dem Hesselbergkirchentag mit Handy-Aktion

13. Juni 2019 - 13:47
Christian Probst
Handys bitte anschalten! Normalerweise gelten sie bei Veranstaltungen als Störenfriede. Doch bei der ersten Jugendnacht auf dem Hesselberg waren die Handys ausdrücklich erwünscht. Am Vorabend zum Bayerischen evangelischen Kirchentag wurde diesmal erstmals eine Churchnight für Jugendliche und Erwachsene veranstaltet.

Vanessas Chance: Wie die Stadtmission Nürnberg Schülern mit Förderkursen hilft

13. Juni 2019 - 12:00
Timo Lechner
Wenn andere Schülerinnen und Schüler ihr Wochenende starten oder Ferien haben, büffelt Vanessa S. weiter den Prüfungsstoff für Mathe, Deutsch und Englisch. Sie will unbedingt den qualifizierten Hauptschulabschluss schaffen. Dafür nutzt die 15-Jährige Nürnbergerin das Angebot "Chancen für junge Menschen" der Stadtmission Nürnberg.

Karl Steinbauer: Wie ein bayerischer Pfarrer Widerstand gegen den Nationalsozialismus leistete

12. Juni 2019 - 16:00
Christoph Lefherz
Mit dem Karl-Steinbauer-Zeichen werden regelmäßig Personen und Gruppen geehrt, die sich für Frieden und Menschlichkeit einsetzen - so wie es der Namensgeber der Auszeichnung, Karl Steinbauer (1906-1988), in der NS-Zeit getan hat. Ein Porträt über einen ganz besonderen Pfarrer aus Bayern.

Wie Sebastian Kneipp zum Heiligen der kleinen Leute wurde

12. Juni 2019 - 13:20
Christian Feldmann
Am 17. Juni ist der Todestag von Pfarrer Sebastian Kneipp. Den "kleinen Leuten" und anderen Leidgeplagten galt der Bauernpfarrer und Klosterbeichtvater als Helfer in der Not. Schon zu Lebzeiten verkaufte er die Rechte an seinem Namen - und legte so den Grundstein für eine ganze Heilmittel-Industrie.

Mission EineWelt: Wir können etwas gegen Kinderarbeit tun!

11. Juni 2019 - 16:00
Evangelischer Pressedienst (epd)
Mit Blick auf den Welttag gegen Kinderarbeit am 12. Juni hat das evangelische Partnerschaftszentrum Mission EineWelt an die Verantwortung von Firmen, Verbrauchern und Politik appelliert.

Landesbischof Bedford-Strohm - Seine Predigt zum Bayerischen Kirchentag auf dem Hesselberg 2019

10. Juni 2019 - 11:25
Heinrich Bedford-Strohm
Gottes Arme für die Menschen seien nicht deswegen offen, weil "wir unser moralisches Punktekonto auf die richtige Höhe gebracht haben", sondern "weil wir seine kostbaren Geschöpfe sind", betont Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm beim Bayerischen Kirchentag auf dem Hesselberg. Lesen Sie hier seine ganze Predigt.

90-Jährige spielt seit 55 Jahren in Wolfratshausen Orgel

9. Juni 2019 - 6:32
Susanne Schröder
Maria Feldigl ist 90 Jahre alt und sitzt seit 55 Jahren an der Orgel der evangelischen Michaelskirche in Wolfratshausen. Ihr Rezept für geistige Fitness und flinke Finger: jeden Morgen musizieren.

Seiten