Sonntagsblatt

Subscribe to Sonntagsblatt Feed
Sonntagsblatt.de
Aktualisiert: vor 56 Minuten 49 Sekunden

Warum sich eingewanderte Juden in Deutschland zunehmend unsicher fühlen

28. März 2021 - 18:00

Viele jüdische Menschen aus der ehemaligen Sowjetunion sind nach Deutschland gekommen. Auch, weil sie in ihrer alten Heimat oft Ausgrenzungen ausgesetzt waren. Doch auch in Deutschland wachsen unter den jüdischen Einwanderern von einst die Sorgen.

Axel Töllner, Beauftragter für den christlich-jüdischen Dialog, spricht über 1.700 Jahre Judentum

28. März 2021 - 12:00

Im Gespräch mit Axel Töllner, dem Beauftragte der evangelisch-lutherischen Kirche in Bayern, über den Dialog und die Gemeinsamkeiten zwischen Judentum und Christentum.

Plakate über Toleranz im Kunstareal München und an der Markuskirche

28. März 2021 - 11:00

Münchner Kunstareal zeigt Künstlerplakate über Toleranz.

Predigt: Das Mahl der Inklusion

28. März 2021 - 10:00

"Das Abendmahl ist sichtbare Inklusion. Es ist der eine Christus, der Menschen aller Zeiten und Orte durch das Abendmahl, durch die Eucharistie verbindet: Christus, für dich, für euch, für alle gegeben. Let us break bread together, lasst uns das Brot gemeinsam brechen über alle Schranken hinweg." Evangelische Morgenfeier von Pfarrer Florian Ihsen, München.

Wie die Christliche Arbeitsgemeinschaft (CAG) in Nürnberg durch die Pandemie kommt

27. März 2021 - 18:00

Dass Gottfried Schoenauer im Ruhestand ist, merkt man dem ehemaligen Regensburger Dekan nicht an. Eben ist er 80 geworden und mischt als Aufsichtsratsvorsitzender der Christlichen Arbeitsgemeinschaft (CAG) in Nürnberg immer noch mit, wenn es um die rund 500 Mitarbeiter in den Altenheimen, der Kurzzeitpflege oder den ambulanten Diensten geht, die von Sohn Florian gelenkt werden. Warum die CAG gerade in Corona-Zeiten Standvermögen zeigt, erklären sie im Gespräch mit dem Sonntagsblatt.

Konfirmation: Was ist das - und wie wird das evangelische Fest gefeiert?

27. März 2021 - 15:00

Die Konfirmation ist ein wichtiger Schritt im Leben eines jungen Menschen, der Mitglied in der evangelischen Kirche ist. Doch was passiert eigentlich bei der Konfirmation? Wie wird das evangelische Fest gefeiert? Und was ändert sich für die Konfirmierten?

Psychologieprofessor Dieter Frey: Wie Körperkontakt nach Corona aussehen könnte

27. März 2021 - 12:00

Keine Umarmungen, wenig Berührungen, kaum Nähe: Seit einem Jahr beugt sich Deutschland den Abstandsregeln der Pandemie. Der Münchner Psychologieprofessor Dieter Frey erklärt, was das mit den Menschen macht - und wie Körperkontakt "nach Corona" aussehen könnte.

Dieser Film zeigt die Passionsgeschichte einmal anders

27. März 2021 - 7:00

"Passion 2:1" stellt Tod und Auferstehung Jesu aus der Sicht von fünf Protagonisten dar. Zu sehen ist der Film an Karfreitag. Initiator Yngvar Aarseth erzählt, was hinter dem Projekt steckt - und was die Zuschauer erwartet.

Theologin Bahr: Corona hat Trauer rasant privatisiert

26. März 2021 - 17:00

Die während der Corona-Pandemie verhängten Einschränkungen haben Medizinern und Trauma-Experten zufolge zu gravierenden psychischen Problemen geführt. Beim Thementag der bayerischen Landessynode unter dem Motto "Glaube in verletzlicher Zeit" sprachen sie darüber. Die hannoversche Regionalbischöfin Petra Bahr gab einen theologischen Vortrag.

Zahl der Asyl-Anträge vergangenes Jahr weiter gesunken - Flüchtlingsrat kritisiert Abschiebungen während Corona-Pandemie

26. März 2021 - 15:00

Die Zahl der Asyl-Erstanträge im Freistaat sinkt seit Jahren. Vergangenes Jahr waren es rund 12.300 Anträge, noch 2016 - auf dem Scheitelpunkt der Flüchtlingsbewegung - waren es noch rund 82.000 Erstanträge. Innenminister Herrmann gab sich zufrieden.

Karl Baumann leidet ein Jahr nach seiner Corona-Erkrankung noch an den Folgen

26. März 2021 - 12:00

Karl Baumann aus Wenzenbach bei Regensburg leidet auch ein Jahr nach Ausbruch der Krankheit an den Spätfolgen: Chronische Müdigkeit, Atemnot und Konzentrationsstörungen.

Oster-Brauchtum: Was ist "Oiapicka", "Oierhiartn", Eierpecken oder Osterritten?

26. März 2021 - 10:00

In der Oberpfalz wird dem Ei zu Ostern auf vielfältige, oft lustige Weise gehuldigt. Ein beliebter Osterbrauch ist dabei das Eierpecken, das "Oarbecka", wie die Altbayern sagen. In der Oberpfalz nennt man es auch "Oiapicka" oder "Oierhiartn" (Eierhärten).

Religionspädagogik-Studenten geben Einblicke in ihre praktische Arbeit in Zeiten von Corona

26. März 2021 - 7:00

Laura Krüger und Johannes Bindner studieren im fünften Semester Religionspädagogik und haben im Oktober ihr praktisches Studienjahr in der Schule und in der kirchlichen Bildungsarbeit begonnen. Im Gespräch mit dem Sonntagsblatt erklären sie, wie Religionsunterricht in Zeiten von Corona funktioniert und welche Impulse sie von der Evangelischen Hochschule Nürnberg aus setzen wollen.

Was bedeuten Tod und Auferstehung für Christen?

25. März 2021 - 18:57

Wie hat sich die Vorstellung einer Auferstehung in der Theologie entwickelt? Und wie kann der Glaube an die Auferstehung Christen schon während ihres Lebens helfen?

Synodaler Nils Fabian Meissner über die Zukunft der Kirche

25. März 2021 - 18:00

Der Synodale Nils Fabian Meissner spricht im Interview mit sonntagsblatt.de über die Zukunft der Kirche und seine persönlichen Anliegen für die Frühjahrstagung 2021.

Social Media in Kirchengemeinden: 7 Tipps für einen guten Post

25. März 2021 - 15:57

Worauf kommt es an bei Social Media ? Wir geben 7 Tipps für einen guten Post.

Gottesdienste an Ostern: Bayerische evangelische Landeskirche erklärt Präsenzveranstaltungen für zulässig

25. März 2021 - 11:24

Präsenzgottesdienste an Ostern in Corona-Zeiten, ja oder nein? Nach der Empfehlung der Ministerpräsidentenkonferenz am Montag und der Bitte von Bundeskanzlerin Angela Merkel an die Religionsgemeinschaften, an den Feiertagen lediglich auf Online-Angebote zu setzen, hat die bayerische evangelische Landeskirche nun Stellung bezogen.

Ostern mit allen Sinnen im Religionsunterricht und zuhause erleben: Wir gestalten einen Ostergarten

25. März 2021 - 10:31

Wie kann die christliche Botschaft auch zuhause erlebbar gemacht und Kindern im Rahmen des Religionsunterrichts auf Distanz übermittelt werden? "Frau Religionslehrerin" macht in ihrem neuen #himmelwärts-Blogbeitrag einen kreativen Vorschlag: mit der Gestaltung eines Ostergartens.

Julia Fuchs: Jugendsynodale setzt Digitalisierung als Schwerpunkt

24. März 2021 - 18:00

Julia Fuchs ist Jugendsynodale und Software-Entwicklerin. Neben Umweltschutz und Nachhaltigkeit sind ihr Open-Source-Konzepte für die digitale Kirche von morgen besonders wichtig.

Evangelische Pfarrhäuser: Sanieren oder nicht?

24. März 2021 - 17:30

Es gibt schöne, historische und auch ziemlich große Pfarrhäuser in Oberfranken. Teilweise sind sie sehr renovierungsbedürftig und das kann teuer werden. Lohnt sich die Renovierung? Muss der Pfarrer im Pfarrhaus wohnen oder kann er auch in einer ganz normalen Mietwohnung wohnen? Und was passiert dann mit dem Pfarrhaus? Mehr dazu im Video.

Seiten